Artikler


Gute Nachrichten zur Inspiration für alle, die Israel lieben

David B. Goldberg, M.A.

Jerusalems Multigenerationen-Familien Seit biblischen Zeiten hat das jüdische Volk ununterbrochen eine direkte Verbindung zu seinem Land sowie seiner Hauptstadt, Jerusalem. Sogar während der Zerstreuung verblieb ein Rest im Heiligen Land. Die weit verbreitete gegenteilige Ansicht ist, dass die Juden aus Europa und von andern Gegenden hier einfielen und den palästinensischen Arabern Land gestohlen hätten. Die […]

Die Zeit ist gekommen

Dr. Herbert Hillel Goldberg

„Darum siehe, es wird die Zeit kommen, spricht der Herr, dass man nicht mehr sagen wird: So wahr der Herr lebt, der die Kinder Israel aus Ägyptenland geführt hat, sondern: So wahr der Herr lebt, der den Samen des Hauses Israel hat herausgeführt und gebracht aus dem Lande der Mitternacht und aus allen Landen, dahin […]

Schwere Zeiten kennzeichnen ein neues Zeitalter

David B. Goldberg, M.A.

Beim Schachspielen wird die weiße Figur zuerst gerückt. Ist das rassistisch? Vor einigen Wochen wollte ein Radioreporter in Australien John Adams vom Schachverband interviewen. Der Reporter mutmaßte, Schach sei rassistisch und wollte wissen, ob Adams meinte, die Spielregeln sollten verändert werden. Der Ökonom Adams lehnte das Interview ab, nannte es eine Verschwendung von Steuergeldern und […]

Jetzt sind wir alle Noah

David B. Goldberg, M.A.

Parallelen zwischen der Bibel und unserem Leben heute zu finden, ist zumeist Rabbinern und Geistlichen vorbehalten, doch manchmal sehen auch Laien das Offensichtliche: Dies ist das Jahr, in dem alle von uns isoliert wurden wie Noah. Natürlich haben wir es ein bisschen leichter. Er trieb ein Jahr auf See. Wir müssen uns nicht mit Seekrankheit […]

Alles unterliegt Gottes Händen

Dr. Herbert Hillel Goldberg

Was immer die uns begegnende Notlage sein mag, wird uns im Worte Gottes der Vorschlag gegeben: „Rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten, so sollst du mich preisen“ (Ps. 50, 15). Drei Aktivitäten zwischen Gott und Menschen enthält dieser Bibelvers. Die ganze Welt wurde 2020 von einer der seit 100 Jahren […]

Ein muslimischer Journalist hat keine Angst, die Wahrheit zu sagen

Khaled Abu Toameh

Khaled Abu Toameh ist muslimischer Bürger Israels und Einwohner von Jerusalem. Er war die letzten 37 Jahre als Journalist tätig und hat mit einigen bedeutenden Zeitungsredaktionen Israels zusammengearbeitet, derzeit mit der Jerusalem Post. Er hält auch öfters Vorträge und hat einen preisgekrönten Dokumentarfilm produziert (NBC News [USA], BBC [Großbritannien], etc.). Obwohl seine Berichte in weiten […]

Steht die Demokratie in Israel vor dem Aus?

David B. Goldberg, M.A.

„Er ändert Zeit und Stunde; er setzt Könige ab und setzt Könige ein; er gibt den Weisen ihre Weisheit und den Verständigen ihren Verstand“ (Dan. 2, 21). Die Schlagzeilen in Israel und die politischen Reden, die vor dem Aus der Demokratie in Israel warnen, waren seit Monaten im Gange. Meinungsverschiedenheiten in Israels Innenpolitik sind nichts […]

Gedanken zu den palästinensischen Palästen

David B. Goldberg, M.A.

In den 42 Jahren seit der Gründung von LEMA’AN ZION haben wir der Welt ein Israel enthüllt, wie sie es selten zu sehen bekommt. Das Bild, das die Medien zeichnen, unterscheidet sich von jenem, das ich als Einwohner Jerusalems sehe. Als Freunde aus Kanada vor ein paar Jahren zum ersten Mal nach Israel kamen, waren […]

Ein ausgezeichnetes Jahr und ein fantastisches Jahrzehnt

Michael Ordman

Vor 10 Jahren fing ich an, Artikel mit guten Neuigkeiten über israelische Innovationen, Entdecken und Leistungen zusammenzufassen. Damals litt Israel noch unter schwerer Dürre, einem Mangel an natürlichen Rohstoffen, schwerwiegenden Konjunkturproblemen, globaler Isolation und nationaler Niedergeschlagenheit. Sehen Sie sich Israel nun 10 Jahre später an – was für eine erstaunliche Verwandlung. Pro Kopf gerechnet ist […]

Waren die jüdischen Urväter fehlbar?

David B. Goldberg, M.A.

Kürzlich habe ich über die Verfehlungen der jüdischen Urväter nachgedacht. Jede Woche werden am Morgen des Schabbat in der Synagoge während des Gottesdienstes ein paar weitere Kapitel der Thora (des Pentateuch) gemäß des Jahreszykluses gelesen. Juden verfolgen die Geschichte von der Schöpfung bis hin zum Entstehen der jüdischen Nation. Viele Ereignisse sind traurig, manche tragisch […]